Gran Canaria Aktuell

sie befinden sich hier:

Gran Canaria  

GranCanaria Spanien - Urlaub auf Gran CanariaParque de los Cocodrilos – Krokodilpark

Krokodilpark

Parque de los Cocodrilos – Krokodilpark

Eine der größten Attraktionen von Gran Canaria gehört der Parque de los Cocodrilos in Agüimes.
Dieser Park, der in privater Hand ist, war eigentlich nicht geplant. Die Familie Balser wurde eines Tages gebeten, sich um einige Krokodile zu kümmern.

Nachdem sich dann herumgesprochen hatte, daß die Krokodile dort so eine gute Pflege bekommen, übergab auch die Organisation SEPRONA (Spanische Umweltschutzpolizei) verschiedene Arten beschlagnahmte Tiere in die fähigen Hände der Familie. Nun waren neben den Krokodilen auch Affen, Tiger, Lamas und verschiedene Vogelarten.

So entstand der Parque de los Cocodrilos, der seit 1988 auch Besuchern zugänglich gemacht wurde. Der Park finanziert sich allein durch die Eintrittsgelder und Spenden.

In dem Park gibt es ca. 300 Krokodile und Alligatoren, die sich allerdings in der heißen Mittagssonne dem Besucher nicht zeigen, da sie im Schatten versteck dösen oder abgetaucht sind. Man sollte die Fütterung der Krokodile nicht verpassen. Dabei hat man die Gelegenheit die Schnelligkeit dieser Tiere, die sonst meist nur träge liegen oder langsam durch das Wasserschwimmen, zu beobachten.

Ein besonderes Erlebnis das viel Spaß macht, ist die mehrmals täglich gezeigte Papageienshow.

Wie nötig Tiere Menschen mit Liebe und Gefühl brauchen zeigt der Fall des Pavians Babu, der bis zu seinem 8. Lebensjahr mit einer Kette um die Taille angebunden war.

Mehrere Behandlungsmonate, 2 Operationen und eine liebevolle Pflege haben diesen Affen wieder gesund gemacht, so daß er nun glücklich in der Affengruppe leben kann.
Die Tigerfamilie, die man in dem Park sehen kann, ist hier gezüchtet worden. Aber auch die anderen Tierarten vermehren sich regelmäßig. Daran kann man ersehen, daß sich die Tiere sich wohlfühlen und glücklich sind, trotzdem der Platz mit der Zeit etwas eng geworden ist.

Besonders viel Spaß haben die Besucher an 2 Lamas, ihr Pfleger allerdings nicht. Diese beiden Lamas springen ständig über die ca. 1,20 Meter hohe Umzäunung. Dort bleiben sie dann stehen, bis der Pfleger sie wieder ins Gehege treibt. Dann geht das Spiel von vorne los.

Zusätzlich gibt es im Parque de los Cocodrilos noch ein Aquarium mit tropischen Fischen und einen herrlichen Kakteengarten.

Der Park ist von Sonntags bis Freitags von 10:00 bis 18:00 geöffnet.

Den Besuch dieses ungewöhnlichen Tierparks sollte man nicht verpassen und wenn man mit älteren Kindern reist, ist der Park sicher eine Bereicherung im gemeinsamen Familienurlaub auf Gran Canaria.

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite des Parks:
www.cocodriloparkzoo.com