Gran Canaria Aktuell

sie befinden sich hier:

Gran Canaria  

GranCanaria Spanien - Urlaub auf Gran CanariaPalmitos Park

Palmitos Park

Der Palmitos Park auf Gran Canaria

Wenn Sie auf Gran Canaria Urlaub machen, ist der Palmitos Park ein Ort, den Sie nicht versäumen sollten. Hier finden Sie neben einheimischen Tieren und Pflanzen auch ein Delfinarium, welche erst im Jahr 2010 eröffnet wurde.

Der Palmitos Park versteht sich nicht nur als zoologischer Garten, sondern auch als botanischer Garten. 45 Palmenarten werden Ihnen hier aufgezeigt, die es auf Gran Canaria und den anderen Kanarischen Inseln gibt.

Diverse Kakteenarten und Schmetterlingsarten kann man hier bestaunen. Eine Greifvogel-Show begeistert ebenfalls Groß und Klein. Er hat eine gesamte Fläche von ca. 40 Hektar.

Durch die schweren Waldbrände im Juli 2007 wurde der Park, die Tiere, die in ihm lebten, zu 65 % zerstört bzw. getötet. Erst nach über einem Jahr des Wiederaufbaus konnte der Park im August 2008 wieder eröffnet werden.

Der Park befindet sich oberhalb von Maspalomas in den Bergen und ist gut mit dem Bus (auf kanarisch: GuaGua) zu erreichen.

Tageskarten kosten 28,50 Euro für Erwachsene und 21,00 Euro für Kinder. Wie üblich gibt es Rabatte für Residenten der Kanarischen Inseln.

Eine weitere Möglichkeit Geld zu sparen, ist der Kauf eines zweier Tickets, welches dann auch für das Aqualand genutzt werden kann. Dann zahlt man lediglich 45,50 Euro für einen Erwachsenen und 33,00 Euro für ein Kind.

Geöffnet ist der Park an jedem Tag von 10 Uhr morgens bis 18 Uhr abends. Durch das Parkrestaurant ist immer für das leibliche Wohl gesorgt. Abgerundet wird das Angebot durch einen Souvenir Laden und einen Fotoshop.

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite des Parks:
www.palmitospark.es