Gran Canaria Aktuell

sie befinden sich hier:

Gran Canaria  

GranCanaria Spanien - Urlaub auf Gran CanariaStrände

Strände auf Gran Canaria

Die wichtigsten Strände auf Gran Canaria

Wer auf Gran Canaria seinen Urlaub verbringt, der sucht in der Regel nach Sonne, Strand und Meer. Da ist man auf Gran Canaria auch genau richtig, denn es gibt hier unzählige Strände, die es einem nicht immer leicht machen, wo man denn nun genau seinen Urlaub verbringen soll. Daher finden Sie hier ein paar Highlights zusammengefasst.

Pauschalreisen nach Gran Canaria

Pauschalreisen Gran CanariaPauschalurlaub ist unglaublich bequem! Wenn Sie aufstehen, ist das Frühstück schon fertig und Sie können sich einfach nur entspannt zurücklehnen. Das ist Urlaub pur! Zahlreiche Angebote zu Pauschalreisen nach Gran Canaria finden Sie hier:

• Pauschalreisen nach Gran Canaria

Playa del Inglés:
Der Strand ist wohl der bekannteste der Insel, er liegt im Süden und ist an den Dünen von Maspalomas angrenzend. Der Strand besteht überwiegend aus Kalk- und Muschelstaub, und ist daher etwas Besonderes. Er ist mehrere Kilometer lang und somit findet man hier auch einen ruhigen Abschnitt.

Playa Maspalomas:
Der Strand ist die "südliche Verlängerung" des Playa del Inglés und ist daher genau so strukturiert. Hier findet man eine Oase die genau wie die Dünen unter Naturschutz stehen. Seltene Wasservögel brüten hier und das Wasser der Oase ist ein Gemisch aus Salz- und Süßwasser.

Hotels auf Gran Canaria

Hotels auf  Gran CanariaHier finden Sie auf Gran Canaria. Zur Auswahl stehen unter anderem Einzelzimmer und Suiten, Familien- oder Doppelzimmer mit HP, VP, All-Inclusive oder nur mit Frühstück.
• Hotels auf Gran Canaria
Playa San Augustin:
Der Strand ist die nördliche "Verlängerung" des Playa del Inglés und daher auch gleich strukturiert. Er zeichnet sich besonders durch viele Wellenbrecher aus, die das Schwimmen leichter machen.

Playa de Las Canteras:
Wenn man in Las Palmas, der Hauptstadt von Gran Canaria, einmal einen Tagesausflug verbringt wird man sich möglicherweise ärgern, die Badesachen vergessen zu haben. Denn hier findet man einen fantastischen Stadtstrand, der einen an Rio oder Miami erinnern kann. Er ist ca. 3 Kilometer lang und bietet alle Wassersportarten. Im nördlichen Teil wird der Strand durch ein Kalkriff geschützt und ist somit auch für Familien mit kleinen Kindern geeignet. Im südlichen Bereich kommen Surfer auf ihre Kosten, da hier kein Riff schützt und somit de Wellen in voller Kraft auf die Küste prallen.

Playa de los Amadores:
Der Künstlich angelegte Strand sieht aus der Lauft aus wie ein Halbmond und ist bei Paaren sehr beliebt. Wörtlich bedeutet sein Name, Strand der sich Liebenden. Ballsport und laute Musik sind hier verboten.