Gran Canaria Urlaub
Gran Canaria Aktuell

Für Webmaster

Hohe Lebensmittelpreise

Man mag es kaum glauben, aber ist so. Die billigsten Lebensmittel der kanarischen Inseln gibt es immer noch weiterhin hier auf Gran Canaria.

Dies hat eine Studie ergeben von dem nationalen Statistikamtes. Dabei wurden rund 230 Artikel der 7 Kanarischen Inseln verglichen.

Das Ergebnis war eher weniger überraschend für Menschen, die schon auf den Kanaren leben. Die 2 billigsten Inseln in Beziehung hin der Lebensmitteln, sind immer noch Gran Canaria und Teneriffa.

Ganz im Gegenteil sind da La Gomera, La Palma und El Hierro. Hier müssen die Endverbraucher am meisten für die herkömmlichen Lebensmitteln bezahlen, was an den langen und teuren Transportwegen liegt.

Man hat hier die Preise ungefähr um 7% höher gesehen.

Der Präsident der Kanarischen Inseln Paulino Rivero, hat gesagt: „Es wird ab sofort für die Transportkosten mehr Zuschüsse geben, damit sich niemand mehr wegen der hohen Transportkosten rechtfertigen kann.“

Quelle: www.megawelle.com